Menü

 

 Bilderrahmen gestalten
  

 Material:

Bilderrahmen

Acrylfarbe

Dekorationen (Federn, Mosaiksteine, Aufkleber)

 

 Zuerst malt ihr den Bilderrahmen an und lasst ihn im Anschluss gut trocknen.

Wenn die Farbe getrocknet ist, könnt ihr ihn mit allem verzieren, was ihr finden könnt.

Danach könnt ihr ein Foto von euch in den Rahmen legen und fertig ist ein tolles Geschenk für eure Eltern, Großeltern oder für euch selbst zur Dekoration des Kinderzimmers.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

   

 

 

 

 

Tulpen aus Tonpapier

Material:

Tonpapier

Strohhalm

Schere und Kleber

Zuerst malt ihr euch die Blüte einer Tulpe und ein Blütenblatt vor. Diese könnt ihr als Vorlage benutzen.

Pro Tulpe benötigt ihr zwei Blüten und zwei Blütenblätter.

Malt die Blüten und die Blätter auf das bunte Tonpapier auf und schneidet sie aus.

Danach klebt ihr die Blüttenblätter an das untere Ende des Strohhalms (es geht etwas leichter, wenn ihr die Blätter der Länge nach einfaltet).

Die Blüte klebt ihr an das obere Ende des Strohhalms (je eine Blüte von jeder Seite).

Den Vorgang könnt ihr so oft wiederholen, bis ihr die gewünschte Anzahl an Blumen für einen bunten Frühlingsstrauß zusammen habt. 

 

 

Bunter Osterkranz  

Material:

Buntes Tonpapier

    Pappteller

     Schere und Kleber

       Band (zum Aufhängen) 

Schneidet zuerst den mittleren Teil des Tellers heraus, sodass ihr nur noch den äußeren Teil des Tellers übrig habt.

Danach malt ihr Eier (16-18 Stück) auf buntes Tonpapier und schneidet sie aus.

Klebt die Eier den Tellerrand entlang auf und bindet zum Schluss ein Band an den Kranz.

Fertig ist ein schöner bunter Osterkranz! 

 

Osterhase aus Filtertüten

 

Material:

Filtertüten

Band für die Ohren

Stift, zum Aufmalen des Gesichtes

Zuerst nehmt ihr die beiden Ecken der Filtertüten, formt Hasenohren und bindet diese mit einem Band fest.

Danach malt ihr dem Hasen Augen, eine Nase und einen Mund.

Fertig ist euer Osterhase! 

 

Hasen aus Socken

 

Material:

eine Socke

Reis oder anderen Füllmaterial

Schleifenband 

Stift

Schere

So viel Reis in die Socke füllen, dass oben circa vier Zentimeter frei bleiben.

Den Stoff nach zweidrittel zusammenfassen und mit dem Schleifenband verschließen (Teilung Körper und Kopf). Mit dem Schleifenband dem Hasen einen "Schal" umbinden.

 

Zudem den Kopf mit einem Schleifenband verschließen. Für die Ohren: die Socke von oben senkrecht bis einschneiden.

Anschließend die Ohren spitz zuschneiden.

Mit einem schwarzen Filzstift Augen und Mund aufmalen.

Zum Seitenanfang