Menü

Die sonntäglichen Gottesdienste in Weimar finden (bis auf ganz seltene Ausnahmen) immer um 10.30 Uhr statt. Kindergottesdienst ist jeweils am 3. Sonntag im Monat von 10-12 Uhr (außer in den Ferien).

Sommergottesdienste im Kirchspiel Ahnatal

In allen Ahnataler Kirchengemeinden finden wieder regelmäßig Gottesdienste statt, vorzugsweise im Freien. Während der Sommerferien läuft die Reihe "Sommergottesdienste im Kirchspiel Ahnatal".  Sie können also jeden Sonntag in einer anderen Ahnataler Kirchengemeinde zu Gast sein. Herzliche Einladung dazu.

Taufen und Trauungen können gerne im Pfarramt angemeldet werden.

Es müssen die üblichen Abstände von 150 cm beachtet werden. Am Sitzplatz angekommen, können Mund-Nasen-Masken wieder abgenommen werden. Die Gottesdienste werden abwechslungsreich gestaltet und musikalisch umrahmt. Gemeinsames Singen ist leider nicht erlaubt.

Sonntag, 12. Juli 2020 2020 (Ahnatal-Weimar)
10.30 Uhr: Sommergottesdienst auf der Kirchwiese (Pfr. Thomas Dilger)

Sonntag, 19. Juli 2020 (Heckershausen)
10.00 Uhr: 
Sommergottesdienst auf der Kirchwiese (Pfrin. Gundula Goldbach)

Sonntag, 26. Juli 2020 (Kammerberg)
11.00 Uhr:
Sommergottesdienst (Pfr. Philipp Ruess)

Sonntag, 02. August 2020 (Weimar)
10.30 Uhr:
Sommergottesdienst auf der Kirchwiese (Pfrin. Gundula Goldbach)


Sonntag, 09. August (Heckershausen)
10.00 Uhr: Sommmergottesdienst auf der Kirchwiese (Pfrin. Ute Dilger)

Sonntag, 16. August (Kammerberg)
11.00 Uhr: Sommmergottesdienst (Pfr. Thomas Dilger)

 

Kollekten in Zeiten von Corona

Derzeit herrscht in vielen Ländern große Not, da in den armen Ländern des Südens der sog. Informelle Sektor besonders hart getroffen ist. Das bedeutet, dass die kleinen Geschäfte und Läden an der Straße hohe Verdienstausfälle haben und infolgedessen große Teile der Bevölkerung von Hunger und Not betroffen sind.
Allerdings bitten wir um Spenden für die Diakonie. Als Beispiele empfehlen wir:
1.Diakonie-Katastrophenhilfe
https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/spenden.php

PHOTO-2020-03-30-10-34-15

In vielen Ländern Afrikas leiden die Menschen fast mehr unter den katastrophalen Nebenwirkungen der Corona-Krise wie fehlende Versorgung mit Nahrungsmitteln, Verlust des Einkommens, Hunger, fehlende medizinischen Versorgung, häusliche Gewalt. Aufgrund fehlender Flüge wird Hilfe schwer zu organisieren sein. Trotzdem arbeitet die Diakonie mit örtlichen Organisationen für die in Not geratenen Familien.

2. Corona-Nothilfe der Diakonie Hessen

Diakonie Hessen: DE12 5206 0410 0004 0506 06 (Evangelische Bank)
Kennwort: Corona-Nothilfe
Online-Spende unter: 
www.nothilfe.diakonie-hessen.de

coronanothilfe

 

Konfirmation 2020

Die Konfirmation wurde auf das Frühjahr 2021 verschoben.

Konzerte in Ahnatal-Weimar

 

 


 

Zum Seitenanfang