Menü

Blog der Ahnataler Kirchengemeinden

Dies ist der gemeinsame Blog der evangelischen Kirchengemeinden in Ahnatal.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Wir müssen Abschied nehmen

Veröffentlicht von am in Heckershausen
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • 0 Kommentare
  • Updates abonnieren
  • Drucken

Im Frühjahr 2006 feierte unser Pfarrer Lothar Fiege seinen ersten Gottesdienst in der Heckershäuser Kirche. Damals stellte er sich der Kirchengemeinde vor, im Herbst 2006 folgte dann seine Einführung als Gemeindepfarrer. Jetzt, zehn Jahre später, heißt es Abschied nehmen, denn Pfarrer Lothar Fiege geht in den Ruhestand. Am Sonntag, 3. Juli, wird er in einem Gottesdienst feierlich verabschiedet.

„Es gibt keinen Abschied, der ohne Wehmut genommen werden kann. Jetzt geht eine Zeit zu Ende, man muss Dinge hergeben und zurücklassen“, sagt Lothar Fiege, der auch mit Dankbarkeit zurückblickt. „Es ist schön zu sehen, wie viel Lebendigkeit und schöpferische Vielfalt in einer Gemeinde wirksam werden kann und wie groß der Wille zur Mitarbeit ist. Dieses ehrenamtliche Engagement ist ein Schatz, der die Kirche dankbar machen kann.“

Bevor Lothar Fiege mit seiner Frau Nathalie Stehlin - Fiege und Sohn Karl nach Heckershausen zog, war er zwölf Jahre als Militärpfarrer im Einsatz, zuletzt im belgischen SHAPE im militärischen Hauptquartier der Nato. Nach dem Ende seiner dortigen Dienstzeit konnte sich die Familie einen Umzug in die Region Kassel und Umgebung gut vorstellen, und so bewarb sich Lothar Fiege um die Pfarrstelle in Heckershausen. „Wir kannten die Region und dachten, das ist eine Gegend in der man gut leben kann“, erklärt der 64-Jährige, der im niedersächsischen Glashütte geboren wurde.

Neben dem ehrenamtlichen Engagement der Gemeindemitglieder hebt der Pfarrer auch die große Bereitschaft hervor, für die Kirchengemeinde und ihre Vorhaben zu spenden. „Das ist über die Jahre hin immer konstant geblieben, ob es um das Kirchendach ging oder wie jetzt um die Buntglasfenster“, betont er.

Bei seiner Arbeit lagen ihm die Gottesdienstfeiern immer am Herzen, aber zum Beispiel auch die Verbindung der Kirchengemeinde zur Evangelischen Altenhilfe. „Die Intensivierung dieses Kontaktes habe ich als etwas sehr Schönes empfunden. Dort finden regelmäßig Gottesdienste statt, mit Hilfe der Lektoren und meiner Kollegen. Und die Bewohner besuchen auch unsere Veranstaltungen“, erzählt Lothar Fiege.

Ebenso wichtig war ihm die Konfirmandenarbeit. Auf der einen Seite die Vermittlung der Traditionen und des gemeindlichen Lebens im Heimatort, auf der anderen Seite die Möglichkeit, jungen Menschen ein bisschen die Welt zu öffnen, etwa durch Besuche in der Kasseler Synagoge. „Schön war es auch mitzuerleben, wenn ehemalige Konfirmandinnen zum Beispiel Lust bekommen haben, bei der Kinderkirche mitzuarbeiten, Konfirmandenfreizeiten mitzugestalten oder sogar Kirchenvorsteherin zu werden.“ Besonders erwähnt er auch das gute Verhältnis der Kollegen im Kirchenbezirk. „Das war immer eine gute, unkomplizierte und fruchtbare Zusammenarbeit.“

Wenn auch der Abschied wehmütig stimmt, betont Lothar Fiege: „Wir fallen ja nicht aus der Welt“. Die Familie wird nach Harleshausen ziehen. In Zukunft hoffen Lothar und Nathalie Fiege mehr Zeit zu haben, um all das zu nutzen, „was diese schöne Region bietet“. Dazu gehören sicher viele Besuche in der Gemäldegalerie und im Park Wilhelmshöhe.

 

Der Gottesdienst zur Verabschiedung von Pfarrer Lothar Fiege findet statt am Sonntag, 3. Juli, in der Heckershäuser Kirche. Der Gottesdienst beginnt um 14 Uhr. Anschließend sind alle Besucher herzlich zu Kaffee und Kuchen in den Gemeindesaal eingeladen.

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast
Gast Sonntag, 22. September 2019
Zum Seitenanfang