Blog der Ahnataler Kirchengemeinden

Dies ist der gemeinsame Blog der evangelischen Kirchengemeinden in Ahnatal.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular
Franz J. Jordan

Franz J. Jordan

Franz J. Jordan hat noch keine Informationen über sich angegeben

Veröffentlicht von am in Kammerberg
PapierTheater am Kammerberg

Am 6. Januar 2016 kommen Brigitte und Lothar Rohde mit ihrem PapierTheater in das Ökumenische Kirchenzentrum. Sie führen ein etwas eigensinniges Krippenspiel für Erwachsene auf mit dem Titel

"Die Sache mit dem Stern"

Es gibt drei Aufführungen, die um

16.00 Uhr, 17.30 Uhr und 19.00 Uhr

...

Veröffentlicht von am in Kammerberg
Friedenslicht aus Bethlehem am Kammerberg

Seit heute Nachmittag strahlt in der Heilig-Geist-Kirche am Kammerberg ein in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündetes Licht. Es mahnt zu Versöhnung und Frieden in unserer so friedlosen Zeit.

Gedämpftes Licht empfing die Besucher des ökumenischen Familiengottesdienstes. Unter Leitung von Ute Gorski hatten die Kirchenkids den Gottesdienst vorbereitet. In einer großen Laterne brachten sie das Friedenslicht an den Altar. "Zünd ein Licht an gegen Einsamkeit, gegen Gewalt und Streit" hieß es u.a. in den Liedern.

Pfr. Wilfried Ullrich nahm die Besucher in Gedanken mit auf die weite Reise des Lichts. Die Kirchenkids gaben das Friedenslicht weiter an die Besucher, um es nach Hause und "in die Welt" zu tragen, wozu das Schlusslied aufforderte.

Anschließend gab es noch eine abendliche Stärkung und ein gemütliches Beisammensein im Gemeindesaal.

...

Veröffentlicht von am in - Kirchenbezirk
Zumba, zumba, welch ein Singen und Klingen

Abschluss der Offenen Kirche im Advent am Kammerberg

Unbekannte Saiteninstrumente, Trommeln, Rasseln, Schellen und Schlagwerke aller Art - Hilde und Erwin Stiegenroth hatten gestern für den Abschluss der Offenen Kirche im Advent eine große Auswahl aus ihrem Fundus mitgebracht. Die Kirchenbesucher probierten und wählten für sie geeignete Instrumente aus. Dann begann ein lebendiges Singen und Musizieren. Mit wachsender Übung steigerte sich die Begeisterung der Musiker. Ein Fortissimo der Instrumente warf sogar den Weihnachtsbaum in der Apsis um - ohne Fremdeinwirkung!

Zur Vorbereitung auf Weihnachten haben unterschiedliche Gruppen mit Musik, Gesang, Texten und Erzählungen drei Wochen lang die Offene Kirche im Advent individuell gestaltet. Von Tag zu Tag sind neue Figuren in die Krippenlandschaft gekommen. Für Heiligabend fehlen jetzt nur noch Maria und Josef, die in einem Koffer auf Herbergssuche in Ahnatal unterwegs sind.

 

...

Veröffentlicht von am in Kammerberg
Offene Kirche im Advent am Kammerberg

Ökumenische Aktion: Offene Kirche im Advent

"Offene Herzen — Offene Türen"

 

Wenn Ende November Straßen und Geschäfte weihnachtlich dekoriert werden und im Glanz der vielen Lichterketten erstrahlen, fangen wir in der Heilig-Geist-Kirche an, unsere Krippe Schritt für Schritt aufzubauen.

Seit vielen Jahren pflegen wir schon diese Tradition. Da ist zunächst ein noch leerer Weg, der durch eine reich gestaltete Landschaft zum Krippenstall führt. Als Vorbereitung auf Weihnachten sind wir als Besucher eingeladen, uns auf diesen Weg zu machen.

‟Offene Herzen — Offene Türen‟ heißt unser Thema in diesem Jahr. Unterschiedliche Gruppen gestalten jeden Tag eine halbe adventliche Stunde mit Musik, Gesang und Texten. Täglich werden auch neue Figuren auf den Weg gestellt, denen wir uns gedanklich anschließen können. Dazu kommen Stille und der Schein der Kerzen, alles was den Advent so besonders macht.

Wir laden Sie ein zur ‟Offenen Kirche im Advent‟ am Kammerberg vom 1. bis 19. Dezember 2014, montags bis freitags von 18.00 bis ca. 18.30 Uhr. Es ist ein Angebot der evangelischen und katholischen Gemeinde, das sich auch und gerade für Familien mit Kindern eignet.

...
Zum Seitenanfang