Menü

Blog der Ahnataler Kirchengemeinden

Dies ist der gemeinsame Blog der evangelischen Kirchengemeinden in Ahnatal.

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Raiffeisenbank eG Calden unterstützt Glockenprojekt mit € 1000,--

Veröffentlicht von am in - Kirchenbezirk
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • 0 Kommentare
  • Updates abonnieren
  • Drucken

„Das bringt uns ein gutes Stück weiter“, freute sich die Weimarer Pfarrerin Ute Dilger über eine Spende der Raiffeisenbank Calden für die neuen Glocken. Bei einem Ortstermin im Kirchturm konnten die beiden Vorstände Werner Kolle und Martin Thöne die alten Glocken in Augenschein nehmen, die sichtbar von Rost befallen sind. „Diese alten Stahlguss-Glocken enthalten auch innen korrodierende Einschlüsse, die jederzeit aufplatzen können“ erläuterte die Pfarrerin. Deshalb hat sich die Kirchengemeinde entschlossen, bis 2017 zum Jubiläum der Reformation neue Glocken anzuschaffen. Diese werden dann aus langlebiger Bronze gefertigt und mehrere Jahrhunderte halten. Dietrich Groos vom Förderkreis und Pfarrerin Ute Dilger freuten sich über die Spende der Raiffeisenbank in Höhe von € 1000,--. Dietrich Groos ist dankbar über die rege Unterstützung aus der Bevölkerung: „Unsere diesjährige Sonderspendenaktion ist in vollem Gang, wir erhalten viel Zuspruch. Dennoch haben wir erst knapp die Hälfte des erforderlichen Betrages von 92.000 Euro zusammen.“ 

Spendenkonto: Raiffeisenbank Calden (BLZ 520 652 20), Kto-Nr.: 201 826 670, IBAN: DE32 5206 5220 0201 8266 70.

 b2ap3_thumbnail_spende-raiba-2014-x.jpg

Foto: Dietrich Groos (Förderkreis Kirche Weimar), Werner Kolle (Vorstand Raiffeisenbank Calden), Pfarrerin Ute Dilger, Martin Thöne (Vorstand Raiffeisenbank Calden)

 

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast
Gast Freitag, 21. Januar 2022
Zum Seitenanfang